HIIT Training funktioniert, um Ihre Ausdauer zu verbessern | happilyeverafter-weddings.com

HIIT Training funktioniert, um Ihre Ausdauer zu verbessern

Was ist Hochintensitätsintervalltraining (HIIT)?

HIIT Training macht was es verspricht! Wenn Sie lange Zeit beim Laufen oder Radfahren langweilen, dann bringt das Hinzufügen von etwas HIIT zu Ihrem Workout mit Sicherheit einen Kick und zusätzliche Motivation. Intervall-Training kombiniert sehr kurze Trainingseinheiten hoher Intensität (von 10 Sekunden bis zu 2/3 Minuten) mit längeren langsameren Anstrengungen, die als Erholungsintervalle bezeichnet werden. Diese hochintensiven Bursts wiederholen sich während der gesamten Trainingszeit, die insgesamt 20 bis 30 Minuten betragen kann.

rudern.jpg

Das Wichtigste an HIIT-Training ist, dass die schnellen Bursts eine umfassende Anstrengung sein müssen, um so viele Vorteile wie möglich von dieser Art von Training zu ernten.

Wenn Sie allein sind, ist es schwierig, die Motivation zu finden, 100 Prozent zu geben, also denken Sie vielleicht darüber nach, während dieser Sitzungen einen Trainer oder Freund zu wählen. Sie können auch absolut überall und auf jedem Trainingsgerät im Fitnessstudio durchgeführt werden. Zum Beispiel können Sie Intervalle im Freien in Ihrem lokalen Park oder sogar auf dem Laufband absolvieren.

Intervalltraining ist nicht so einfach wie es sich anhört. Seien Sie sich bewusst, wenn Sie ein kompletter Anfänger zum Training sind: Diese Methode mit hoher Intensität ist möglicherweise nicht geeignet. Wenn du gerade erst ins Fitnessstudio kommst, versuche zwei bis drei Mal pro Woche, vier Wochen lang zu trainieren, bevor du mit dieser Methode beginnst, denn sie kann Verletzungen verursachen, wenn die Muskeln nicht stark genug sind.

Beispiele für HIIT Workouts

Hier sind ein paar Ideen von Workouts, die Sie leicht in das Fitnessstudio / lokale Bereich nehmen können, um Kraft, Ausdauer und Fettverbrennung zu erhöhen.

1. Running Workout - Ob drinnen oder draußen haben eine Aufwärmphase von acht Minuten bei geringer Intensität (50 Prozent), um den Körper warm und das Blut pumpt. Wenn Sie fertig sind, werden Sie 10 wiederholte Sprints von 30 Sekunden mit zwei Minuten Erholung zwischen jedem Satz durchführen. Jedes 30-Sekunden-Intervall wird zu 90 Prozent (ein Sprint) und die Erholung zu 50 Prozent (ein schneller Lauf) durchgeführt.

2. Rudern Workout - Ein weiteres beliebtes Ganzkörpertraining ist die Verwendung des Ruderers und wir können Abstand statt Zeit verwenden, um ein Intervall einzustellen. Wärmen Sie sich auf dem Rudergerät mit einer mittleren Schlagzahl (25-30) oder einer für Sie angenehmen Geschwindigkeit auf. Unser Ziel für dieses Training ist es, 1000 Meter zu erreichen, da unsere Gesamtdistanz zurückgelegt wird. Wenn Sie aufgewärmt sind, werden Sie so schnell wie möglich 100 Meter zurücklegen (volle Anstrengung), gefolgt von 200 Metern Erholung. Wiederholen Sie dies, bis Sie 1000 Meter erreichen.

3. Radfahren Workout - Wenn Sie Verletzungen haben oder Laufen schwierig finden, dann ist ein Fahrrad-Intervall eine gute Alternative. Aufwärmen und dann 10 Intervalle bei 85 bis 90 Prozent (fast ein Sprint) absolvieren, wobei die RPM für eine Minute bei über 100 gehalten wird, gefolgt von einer Erholung von einer Minute bei 50 Prozent oder etwa 60 RPM. Fahren Sie fort, bis Sie 10 Intervalle erreichen, und kühlen Sie dann ab.

Siehe auch: Warum ist Ihr Intervalltraining nicht Tabata?

Sie müssen Ihre eigenen Intensitäten basierend auf dem Fitnesslevel zusammentragen, weshalb der Gebrauch eines Trainers für diese Sitzungen gut ist. Sie können die Geschwindigkeiten / RPM / SPM berechnen, die Sie anstreben sollten, um das Training optimal zu nutzen.
#respond